Nächtliches Zapping

Im Kabelnetz teilen sich Spartensender gerne mal Frequenzen (weiß nicht, ob das technisch korrekt ist). RTLshop weicht nachts channel-live.tv (auf der Seite gibt’s sogar nen Livestream!), wo „Wahrsagen […] eine neue Qualität“ hat. Was das in der Praxis bedeutet? In bemüht schlechtem Deutsch sagt der Afrikaner im schlechten Kostüm die Nummer auf und verspricht, für den Rat suchenden Zuschauer, „mit den Geistern Kontakt auf zu nehmen“.
Dann lieber doch zum HSE, wo man mir die Moulinex Julienne andrehen will. Die macht sogar Pommes!
Ich würde dazu gern noch was Witziges schreiben, die verschiedenen Funktionen der fünf Raspelscheiben beschreiben oder so, aber in meinem Zustand war das fast flimmerfreie Foto vom Fernseher schon ne erstaunliche Leistung. Und deshalb hört der Artikel jetzt–

One Comment
  1. ein wichtiger beitrag zur zeitgenössischen kulturgeschichte des nächtlichen fernsehens! danke für diese selbstlose aufopferung im dienste der wissenschaft!

Comments are closed.