Tom Cruise wird im Bendlerblock erschossen

Naja. Richtig müsste es heißen: Tom Cruise darf sich jetzt doch im Bendlerblock in seiner Rolle als Stauffenberg im Film „Walküre“ erschießen lassen. Noch genauer: Nach monatelangem Rumgeeier und Henckel-von-Donnersmarckscher Wichtigtuerei in der FAZ darf die von der Bundesregierung mitfinanzierte Filmproduktion über den gescheiterten Attentatsversuch gegen Hitler am 20.7.1944 doch das heutige Verteidigungsministerium als Drehort benutzen. „Tom Cruise wird im Bendlerblock erschossen“ mag zwar falsch sein, ist aber lustiger. Oder?

Du liebe Güte! Man schaue sich mal die FAZ-‚Coverage‘ zum Thema an! Hier!
Brrrrr…

One Comment

Comments are closed.