Immer was zu lachen mit…

…Mutterkreuzträgerin Eva Herman.
Die meint nämlich laut Spiegel-Online, „in der Nazi-Zeit sei einiges ’sehr gut gewesen, zum Beispiel die Wertschätzung der Mutter‘.“ (Erste Gänsefüßcheninstanz: Spiegels indirekte Rede, nächste: Herman selbst)
Wenigstens räumte sie ein, vieles, so wie dieser Hitler, sei aber auch schlecht gewesen.
Danke schön. Wie man im angelsächsischen Sprachraum sagen würde: priceless.

One Comment

Comments are closed.